Auch Modelle ohne integrierten Topf funktionieren im Zusammenspiel mit einem Heizsystem. Sie sind dabei aber anders konstruiert als die Gerätevarianten mit integriertem Topf. So bestehen viele Popcornmaker etwa über eine drehbare Heizplatte, mittels der die Maiskörner dann gleichmäßig erhitzt werden. Meistens ist dabei eine oftmals durchsichtige Haube integriert, die du nach der Zubereitung dann auch gleich als Serviceschüssel nutzen kannst.