Vertikutierer Vergleich & Test bzw. Ratgeber 2020

Im Sommer möchten wir raus in die Sonne und den Ausblick in den Garten genießen. Damit der Rasen in der warmen Jahreszeit immer schön aussieht, braucht er eine regelmäßige und fachgerechte Pflege.  

 

Ein wichtiger Bestandteil der Rasenpflege ist neben dem Rasenmähen das professionelle Vertikutieren. Durch das Vertikutieren des Rasens wird dieser gut belüftet. Moose, Pilze und Unkraut werden entfernt. Dadurch wird verhindert, dass sie sich ausbreiten können und sogenannter Rasenfilz entstehen kann. 

 

In unserem praktischen Ratgeber stellen wir fünf der beliebtesten Vertikutierer vor und erklären, mit welchen Vorteilen die jeweiligen Modelle überzeugen und welche Nachteile gegebenenfalls berücksichtigt werden sollten.  

Bosch AVR 1100

Pro
  • großer Fangbehälter
  • vierfach verstellbare Tiefe
  • innovatives Walzensystem
Contra
  • geringere Wattzahl als andere Modelle

Dieses praktische Gartengerät aus dem Hause Bosch ist mit einem Powerdrive-Motor ausgestattet. Der Motor punktet mit einem siebenfach höheren Drehmoment als ein Induktionsmotor.  

 

Das innovative Walzensystem des Vertikutierers besteht aus hochwertigen Stahlmessern und Lufteintrittsöffnungen. Es ermöglicht das schnelle und gründliche Entfernen von Rasenfilz, der sich im Fangbehälter sammelt und einfach entsorgt werden kann. 

 

Gut zu wissen: Die Fangbox hat ein Fassungsvermögen von 50 l. Das hat den Vorteil, dass diese bei der Gartenarbeit seltener entleert werden muss. So wird Zeit und Kraft gespart. 

 

Der Rasen kann je nach Bedarf und Wuchssituation in vier verschiedenen Tiefen bearbeitet werden. So ist eine professionelle Rasenpflege möglich. Anschließend kann der Vertikutierer platzsparend und sicher gelagert werden, bis er das nächste Mal zum Einsatz kommt. 

Häufige Fragen zum Bosch AVR 1100

Dieses Modell hat ein Gewicht von zehn Kilogramm. Es kann leicht gehalten und einfach transportiert werden. 

Das Walzensystem dieses Vertikutierers setzt sich aus 14 hochwertigen Messern zusammen, die aus robustem Stahl bestehen. So kann die Rasenfläche effektiv vertikutiert werden. 

Die Arbeitstiefe des Vertikutierers AVR 1100 aus dem Hause Bosch beträgt 32 cm. 

Einhell RG-SA 1433

Pro
  • vergleichsweise günstig
  • Kombigerät zum Vertikutieren und Belüften
  • Arbeitstiefe dreifach verstellbar
Contra
  • geringeres Fassungsvermögen als andere Modelle

Dieses kraftvolle Kombigerät aus Elektro-Vertikutierer und Lüfter hat einen Reihenschlussmotor mit 1400 Watt. Er ist ideal für Flächen bis zu 400 m² und entfernt Moos, Unkraut und dessen Wurzeln. 

 

Der Vertikutierer ist mit einer kugelgelagerten Messerwalze ausgestattet, die mit 20 Messern aus Edelstahl versehen ist. Die Arbeitstiefe beträgt 33 cm. Sehr praktisch ist auch, dass die Tiefe in drei Stufen eingestellt werden kann. 

 

Belüftet wird der Rasen mithilfe einer kugelgelagerten Lüfterwalze mit 48 Krallen. Dieses geht dank der durchdachten Technik schnell und einfach. So kann der Rasen individuell und professionell gepflegt werden. 

 

Gut zu wissen: Der Fangsack hat ein Fassungsvermögen von ca. 28 l. 

 

Der Führungsholm ist höhenverstellbar und wird durch einen ergonomischen Griff ergänzt. So kann die Arbeit in einer angenehmen und möglichst natürlichen Körperhaltung durchgeführt werden. Der Holm ist einklappbar und die Messer können in eine schonende Parkposition gebracht werden. Das ermöglicht eine platzsparende und sichere Aufbewahrung. 

Häufige Fragen zum Einhell RG-SA 1433

Dieses Modell hat ein Gewicht von 12,5 kg. Deshalb kann dieser Vertikutierer während der Gartenarbeit leicht bewegt werden. Auch der Transport wird erleichtert. 

Der Einhell Elektro-Vertikutierer-Lüfter RG-SA 1433 weist eine Größe von 102 x 59 x 99,5 cm auf. 

Dieses Einhell Kombigerät aus Vertikutierer und Lüfter besteht aus robustem und strapazierfähigem Kunststoff. Das pflegeleichte Material kann leicht mit einem trockenen oder feuchten Tuch gereinigt werden. 

Makita UV3600

Pro
  • 1800 Watt
  • Arbeitstiefe vierfach verstellbar
  • platzsparende Lagerung
Contra
  • vergleichsweise schweres Gerät

Dieser elektrische Vertikutierer der Marke Makita überzeugt mit seinem kraftvollen Motor, der 1800 Watt hat. Das ist im Vergleich zu anderen Vertikutierern sehr viel. Er ist gut für Rasenflächen geeignet, die mittelgroß bis sehr groß sind. 

 

Die Arbeitstiefe des Makita UV3600 Elektro-Vertikutierers kann zentral eingestellt werden und hat vier Stufen. So ist ein individuelles Arbeiten je nach Zustand des Rasens möglich. 

 

Gut zu wissen: Die kugelgelagerten Räder weisen eine Gummierung auf. 

 

Der Griff des Makita UV3600 Elektro-Vertikutierers ist ummantelt und lässt sich so komfortabel in der Hand halten. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der Griff gefaltet werden kann. Diese Funktion erleichtert eine platzsparende Lagerung. Auch der Transport des Geräts ist so einfacher. 

Häufige Fragen zum Makita UV3600

Dieser elektrische Vertikutierer aus dem Hause Makita weist ein Gewicht von 18,3 kg auf. 

Die Abmessungen des Produkts für die Rasenpflege betragen 61 x 56,8 x 35,8 cm.   

Die Arbeitstiefe dieses Vertikutierers beträgt 36 cm. Das ist im Vergleich zu den anderen Modellen relativ breit. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Tiefe individuell in vier Stufen eingestellt werden kann. So kann der Rasen effektiv vertikutiert werden.