Mähroboter Vergleich & Test bzw. Ratgeber 2020

Im Sommer draußen im Garten zu sitzen, ist für viele pure Lebensfreude. Die Sonne scheint und alles grünt und blüht. Damit der Garten so schön aussieht, ist jedoch viel Pflege erforderlich. Insbesondere der Rasen muss regelmäßig gemäht werden. 

 

Ein Rasenroboter nimmt dir diese Arbeit ab! Er mäht den Rasen, während du in der Sonne sitzt und einen kühlen Drink genießt. Viele Modelle können sogar per App von unterwegs gesteuert werden. So macht die Gartenarbeit besonders viel Freude. 

 

In unserem Ratgeber stellen wir fünf der beliebtesten Rasenroboter vor und erklären, mit welchen Vorteilen die jeweiligen Modelle überzeugen und welche Nachteile gegebenenfalls berücksichtigt werden sollten.  

Gardena Smart Sileno

Pro
  • witterungsunabhängig
  • geräuscharm
  • per App steuerbar

Der GARDENA smart SILENO mit Sensorsystem erleichtert die Rasenpflege. Er ist für Rasenflächen bis zu 1000 qm geeignet. Steile Hänge und Steigungen bis zu 35 % meistert der leistungsstarke Rasenroboter spielend. 

 

Besonders praktisch ist, dass der GARDENA smart SILENO per Smartphone gesteuert werden kann. Die clevere GARDENA smart App kann einfach heruntergeladen und leicht bedient werden. So kannst du bequem noch vor dem Aufstehen eingeben, wann und wo dein Rasen gemäht werden soll. Du kannst den Roboter sogar von unterwegs starten und den fertig gemähten Rasen genießen, wenn du zuhause ankommst.  

 

Neben dem Roboter ist im Lieferumfang folgendes Zubehör enthalten: 

 

  • Ladestation 
  • smart Gateway 
  • 200 m langes Begrenzungskabel 
  • Haken 
  • Ersatzmesser 
  • Verbinder 
  • Anschlussklemmen 

 

Gut zu wissen: Die Lithium-Ionen-Technologie sorgt für eine lange Lebensdauer. 

 

Der elektrische und kabelgebundene GARDENA smart SILENO zeichnet sich durch seine geräuscharme Betriebsweise aus. Der Geräuschpegel beträgt 60 Dezibel. So stört er weder dich noch deine Nachbarn.  

 

Ein weiteres Highlight ist die Easy-Passage-Funktion. Dahinter steckt die Fähigkeit, engere Stellen eigenständig zu erkennen. Diese werden dann streifenfrei und zuverlässig gemäht. Das alles geschieht völlig unabhängig von den Witterungsverhältnissen. 

 

Dank der Mulchfunktion wird der Rasen natürlich gedüngt. Du brauchst den Rasenschnitt nicht entsorgen. Damit dein praktischer Gartenhelfer nicht geklaut wird, ist er mit einem Diebstahlschutz ausgestattet. 

Häufige Fragen zum Gardena Smart Sileno

Der Roboter hat eine angenehme Größe von 63 x 51 x 25 cm und ist 9,8 kg schwer. 

Der Energieverbrauch ist sehr gering. Bei einer maximalen Flächenleistung beträgt der Verbrauch etwa 8 kWh pro Monat. 

Ja. Alle Geräte des GARDENA smart system Sets sind mit einem smart Gateway ausgestattet, das die stabile und sichere Anbindung gewährleistet. 

Worx Landroid S-Basic

Pro
  • sauberes Schnittergebnis
  • geringe Ladedauer
  • wartungsfreier Akku
Contra
  • nur für 300qm Rasenfläche
  • nur für 30% Steigung

Dieser Rasenroboter mit einer Schnittbreite von 18 cm ist für eine Rasenfläche von bis zu 300 qm gedacht.

 

Dank der AIA (Artificial Intelligence Algorithm) Navigationstechnik ist das Schnittergebnis sauber und präzise. Drei Klingen sorgen dafür, dass die Grashalme gleichmäßig abgeschnitten werden. Da das seitliche Mähwerk an der Rasenkante arbeitet, entfällt die mühsame Nachbearbeitung. Verwinkelte Stellen und Steigungen bis 30 % sind für den Worx Landroid S-Basic Mähroboter kein Problem. 

 

Die Ladedauer des Lithium-Ionen-Akkus beträgt eineinhalb Stunden. Der wartungsfreie Akku punktet mit einem geringen Gewicht und einer hohen Kapazität. 

 

Gut zu wissen: Der Rasenroboter hat keinen Memory-Effekt. 

 

Die Installation und die Programmierung des Mähroboters sind einfach. Auch die spätere Bedienung und der Wechsel des Akkus sind leicht. So ist die Rasenpflege besonders angenehm und komfortabel.

Häufige Fragen zum Worx Landroid S Basic

Bei einer Größe von 40,1 x 54,2 x 23,6 cm hat der Rasenroboter ein Gewicht von 15,4 kg. 

Er hat 38 Watt und 240 Volt. 

Mit einem zehn Meter langen Kabel lässt sich eine Rasenfläche von 300 qm in der Regel gut mähen. 

Bosch Indego S+ 350

Pro
  • Steuerung per App möglich
  • umfährt Hindernisse
  • klein und kompakt
Contra
  • nur für Rasenflächen bis 350qm

Dieser Rasenroboter hat eine Schnittbreite von 19 cm. Er ist vor allem für kleine Gärten und Rasenflächen bis zu 350 qm geeignet, die er vollautomatisch mäht. 

 

Dank der cleveren Logicut Navigation mäht er schnell und effizient den Rasen; auch schwierige und enge Stellen bewältigt er. Das System der künstlichen Intelligenz sorgt dafür, dass er eventuell auftretende Hindernisse einfach umfahren kann. Der Bosch Rasenmäher Indego S+ 350 kann per App gesteuert werden. Das ist praktisch, da du nicht jedes Mal zum Gerät gehen oder vor Ort sein musst, wenn du deinen Rasen mähen lassen möchtest. Du kannst ihn sogar von unterwegs steuern. 

 

Gut zu wissen: Der Rasenroboter braucht Lithium-Ionen-Batterien. 

 

Die Mähzeit beträgt im Durchschnitt etwa 45 Minuten. Wenn beim Mähen die Akkuladung nachlässt, kehrt der Roboter selbstständig zum Laden in die Station zurück. Die Ladezeit ist in der Regel ebenfalls 45 Minuten. 

Häufige Fragen zum Bosch Indego S+ 350

Mit einer Größe von 44 x 36 x 22,2 cm und einem Gewicht von ungefähr sieben Kilogramm ist der Roboter klein und kompakt. 

Der Roboter hat 18 Volt und 60 Watt. 

Ja. Es sind 140 Befestigungshaken und mehrere Befestigungsschrauben im Lieferumfang enthalten.