Lunchtaschen Vergleich

Inhalt

Lunchtaschen- Frisches Essen immer dabei

Eine Lunchtasche ist ein praktischer Begleiter im Alltag. Du kannst darin dein Mittagessen oder einen Snack für zwischendurch mitnehmen. So kannst du auch bei der Arbeit, in der Schule oder in der Freizeit dein selbstgekochtes, frisches Essen zu dir nehmen. Auch Getränke lassen sich in der Tasche transportieren. Das erleichtert eine gesunde und geschmackvolle Ernährung – auch in stressigen Zeiten.

Verschiedene Arten von Lunchtaschen

Lunchtaschen unterscheiden sich vor allem anhand ihrer Funktionen, ihrer Form und ihrer Gestaltungsweise. Wir zeigen dir die verschiedenen Modelle im Überblick. So kannst du leicht das passende Modell für dich finden.

Art Erläuterung
Klassische Lunchtasche Diese Lunchtasche hat die Form einer herkömmlichen Tasche und ist mit einem Tragegriff ausgestattet. Sie ist besonders stabil und für den Transport von Essen und Getränken geeignet.
Isolierte Lunchtasche Diese Variante hat in ihrem Inneren eine Isolierung. Das bedeutet, dass Temperaturen von außen nicht so stark auf das Innere wirken können wie normalerweise. Die Isolierung wirkt sowohl gegen Wärme als auch gegen Kälte. Wenn warmes Essen im Inneren aufbewahrt wird, bleibt dieses länger warm. Zu kühlende Lebensmittel oder Getränke bleiben länger kalt. Eine isolierte Lunchtasche kann also auch hervorragend im Sommer benutzt werden. Sie ist ein willkommener Begleiter auf Fahrradtouren oder beim Picknicken.
Lunch-Rucksack Diese Lunchtasche hat dieselben Eigenschaften und Funktionen wie eine klassische Lunchtasche. Die Besonderheit ist, dass sie die äußere Form von einem Rucksack hat. Sie kann mit zwei Tragegurten auf dem Rücken getragen werden. Das ist sehr komfortabel und erleichtert den Transport. Ein Lunch-Rucksack ist ideal für den Alltag. Er eignet sich auch sehr gut für Freizeitaktivitäten, bei denen du Bewegungsfreiheit brauchst – wie Wanderungen, Trekkingtouren oder Radtouren.

Wichtige Kaufkriterien bei der Wahl einer Lunchtasche

Neben der Farbe und der Marke sind noch andere Faktoren wichtig, wenn du dir eine neue Lunchtasche aussuchst. Du kannst beim Kauf unter anderem auf diese Kriterien achten:

 

Größe – wieviel passt rein

Lunchtaschen sind in verschiedenen Größen erhältlich. Du kannst die Breite, die Länge und die Höhe frei wählen. In kleine Lunchtaschen passt nur ein kleiner Snack. In großen Modellen kannst du ein ganzes Menü oder sogar das Essen für mehrere Personen mitnehmen. Überlege, für welche Anlässe du die Lunchtasche am häufigsten benutzen willst. Danach kannst du die passende Größe auswählen.

 

Isolierung – Wärme und Kälte abhalten

Eine isolierte Lunchtasche ist dafür gedacht, warme oder kalte Speisen zu transportieren. Außentemperaturen werden abgeschirmt und der Inhalt der Tasche behält länger seine eigene Temperatur. Wenn dir diese Eigenschaft wichtig ist, achte beim Kauf der Lunchtasche auf eine sehr gute Isolierung. Schau auch nach, ob die isolierende Schicht im Inneren der Tasche vollständig intakt und gut verarbeitet ist. Nur dann wirkt die Isolierung und die Speisen behalten ihre Temperatur.

 

Gut zu wissen: Eine isolierte Lunchtasche verhindert neben dem Auskühlen des Essens auch, dass dieses dadurch mehlig oder matschig wird und nicht mehr so gut schmeckt.

Aufteilung – Anordnung der Fächer

Ein funktionales Kaufkriterium ist die Anordnung der einzelnen Fächer im Innenraum. Achte darauf, ob die Tasche nur ein einziges Hauptfach hat oder ob es mehrere abgetrennte Fächer gibt. Ein großes Fach reicht zum Beispiel, wenn du in der Tasche nur einen Topf mit Essen mit zur Arbeit nehmen möchtest. Wer verschiedene fertige Speisen und Nahrungsmittel darin unterbringen möchte, braucht mehrere Fächer. Schau dir genau an, wie viele Außenfächer und Innentaschen das jeweilige Modell hat. 

 

Halterungen für Getränke – sicher transportieren

Viele Lunchtaschen und Lunch Bags haben spezielle Halterungen, in die du deine Getränke stellen kannst. So kannst du Flaschen, Dosen und Becher sicher transportieren, ohne dass die Getränke umkippen, auslaufen und sich in der Tasche verteilen oder heraustropfen. Das ist besonders bei Outdoor-Aktivitäten praktisch, bei denen du dich viel mit der Tasche bewegst.

 

Gut zu wissen: Oft lassen sich auch Joghurtbecher in die Getränkehalter stellen. So hast du unterwegs einen gesunden und erfrischenden Snack.

Pflegeleicht – leicht zu reinigen

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, ob sich die Lunchtasche leicht und schnell reinigen lässt. Falls ausnahmsweise doch einmal Flüssigkeiten ausläuft oder vom Essen Flecken entstehen, müssen sich diese leicht entfernen lassen. Deshalb solltest du beim Kauf einer neuen Lunchtasche darauf achten, ob und wie die Tasche gereinigt werden kann. Auch die Innentaschen sollten gut gesäubert werden können, damit dort keine Krümel und Essensreste liegenbleiben.

 

Design im individuellen Look

Das Design einer Lunchtasche ist ebenfalls wichtig. Das gilt vor allem, wenn du sie regelmäßig trägst. Wer seine Lunchtasche mit ins Büro nimmt, kann ein Business-Modell wählen. Es bieten sich schwarze, graue oder anthrazitfarbene Lunch Bags in einem dezenten und eleganten Design an. Diese passen gut zum Business-Outfit.

Lunchtaschen für die Freizeit hingegen dürfen auch farbenfroh sein und ausgefallen aussehen. Die beliebten Essenstaschen sind in vielen Farben und exklusiven Designs erhältlich. Für Kinder gibt es lustige Lunchtaschen mit bunten Mustern oder originellen Motiven. Wähle einfach dein Lieblingsmodell, das zu deiner Persönlichkeit passt.

 

Zubehör – passende Ausstattung

Schön ist es, wenn es entsprechendes Zubehör für die Lunchtasche gibt. Hierzu zählen zum Beispiel Ersatzgriffe oder -gurte. Du kannst auch darauf achten, ob die Lunchtasche zu deiner Outdoor-Ausrüstung passt.

 

Garantie – wie lange?

Ein weiteres Kaufkriterium ist, ob es für die Lunchtasche vom Hersteller eine Garantie gibt. Diese ist insbesondere dann wichtig, wenn du die Tasche oft benutzt. Bei häufigem und langem Gebrauch können selbst bei hochwertigen Modellen mit der Zeit Gebrauchs- und Verschleißspuren entstehen. Achte darauf, ob diese in der Garantie enthalten sind.

 

Wichtige Fragen und Antworten rund um die Lunchtasche

Damit du deine Lunchtasche ideal nutzen kannst, bekommst du nun ein paar Tipps für den Gebrauch von Lunchtaschen. So kannst du dich lange daran erfreuen und dein Essen genießen.

 

Für wen sind Lunchtaschen geeignet?

Lunchtaschen sind vielseitig einsetzbar. Ob für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene: Lunch Bags sind für viele Menschen ein willkommener Begleiter im Alltag. Es gibt zum Beispiel:

  • Lunchtasche für Damen
  • Lunchtasche für Herren
  • Lunchtasche für Baby
  • Lunchtasche für Kinder
  • Lunchtasche für Handwerker
  • Lunchtasche für Business

 

Was sind Lunchtaschen fürs Baby?

Auch für die Nahrung von Säuglingen ist eine Lunchtasche geeignet. Ist die Lunchtasche isoliert, kannst du darin zum Beispiel die schon leicht vorgewärmten Gläschen mit Babynahrung transportieren. So hat dein kleiner Liebling auch unterwegs immer sofort sein Lieblingsessen parat. Das erspart deinem Sohn oder deiner Tochter langes Warten und dir unnötiges Schreien oder Weinen. Dank der Isolierung wird das Essen nicht so schnell kalt und schmeckt deinem kleinen Schatz.

 

Gibt es besondere Lunchtaschen für Kinder?

Die Kids freuen sich darüber, wenn sie leckeres Essen von Mama oder Papa mit in den Kindergarten oder in die Schule nehmen können. So haben sie die vertraute und lieb gewonnene Nahrung immer dabei. Eltern können sicher sein, dass ihre Kleinen das richtige Essen bekommen und auch unterwegs gut versorgt sind.

 

Gibt es eine spezielle Lunchtasche für Getränke?

In einer Lunchtasche kannst du selbstverständlich auch Getränke aufbewahren und unterwegs mitnehmen. Wer Heißgetränke liebt, nimmt eine isolierte Lunchtasche. So kannst du auch unterwegs deinen heißen Kaffee, Cappuccino oder Tee genießen.

Gut zu wissen: Im Sommer wirkt die isolierte Lunchtasche kühlend – ideal für Eistee und andere erfrischende Drinks!

Wie sollst du die Lunchtasche reinigen?

Viele Lunchtaschen können sowohl von außen als auch von innen mit einem feuchten Tuch abgewaschen werden. Wichtig ist, dass auch die Innenfächer und zusätzlichen Halterungen gründlich gereinigt werden. Die regelmäßige Reinigung ist wichtig, damit das Essen und die Getränke sauber und hygienisch aufbewahrt und transportiert werden können.

Fazit

Lunchtaschen sind ein willkommener Begleiter im Alltag und in der Freizeit. Die handlichen Taschen sind ideal, um fertiges Essen, Snacks oder Getränke zu transportieren. So hast du deine Verpflegung auch unterwegs immer dabei. Isolierte Lunchtaschen sind in Sommer und Winter besonders praktisch. Sie wirken isolierend gegen Kälte und Wärme. So kannst du warme Getränke oder fertiges Essen transportieren und es dir unterwegs schmecken lassen. Im Sommer hält die isolierte Lunchtasche die Hitze von deinen kalten Getränken oder frischen Früchten fern. Achte beim Kauf auf eine gute Isolierung, die richtige Größe und die Anordnung der Innentaschen und Fächer. Wichtig ist, dass du die Lunchtasche regelmäßig reinigst. So können deine Lebensmittel hygienisch transportiert werden.

 

Nach oben